Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.

Katalog

Neuheiten

Die Bibliothek der Comic-Klassiker: Die Frustrierten

Mehr Artikel von: Carlsen Comics Verlag

Die Frustrierten machen Spaß

Machogehabe, unglückliche Beziehungen, gesellschaftliche Zwänge. Claire Bretéchers feministische Comics treffen in den 1970er Jahren den Nerv der Zeit. Mit Blick auf die bürgerliche linke Gesellschaft macht sie in „Die Frustrierten“ das Politische im Alltag der Menschen sichtbar. Ihre Frauen und Männer reden, philosophieren und streiten mit Weinglas und Zigarette in der Hand. Die Konsequenz dieser Gespräche und Gedanken ist dabei vor allem eines: Bequemlichkeit – denn Veränderung ist anstrengend. Die Füße bleiben auf dem Tisch! Die zugespitzten Widersprüche ihrer Figuren gepaart mit einem derben Humor, das ergibt die unvergleichliche Komik Bretéchers.

Claire Bretécher 

Claire Bretécher hat in den Siebzigerjahren mit "Die Frustrierten" nicht irgendeinen Comicklassiker geschaffen, sondern den ersten feministischen Comic und eine der komischsten Serien überhaupt.
Sie war eine der ersten Comiczeichnerinnen, die ihre eigenen Geschichten zeichnete, Geschichten von echten Frauen, ihrem Frust und ihrer Lust. Dass auch der darin enthaltene Kampf der Frauen um Gleichberechtigung heute noch so aktuell ist, hätte sie sich wohl kaum träumen lassen.

Die Bibliothek der Comic-Klassiker

"Die Frustrierten" erscheinen wie alle Bände der Reihe in einem wertigen Hardcover, geschützt in einem Schuber und mit Lesebändchen.

Format: Album (Hardcover), 22,3 x 30 cm
Sprache: deutsch
Seiten: 312
schwarzweiß/Farbe: Farbe

Artikeldatenblatt drucken

Diesen Artikel haben wir am 26.04.2022 in unseren Katalog aufgenommen.

ÜbersichtArtikel 109 von 324 in dieser Kategorie

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Blake und Mortimer 25: Der letzte Tigerhai

Jean Van Hamme, Teun Berserik, Peter van Dongen

Blake und Mortimer 25: Der letzte Tigerhai