Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.

Katalog

Neuheiten

Werner (2019) 09: Na also!

Mehr Artikel von: Bröseline Verlag

Nach heißen und eiskalten Zeiten für Werners Zeichner Brösel alias Rötger Feldmann drückt er im eigenen Bröseline Verlag jetzt wieder voll auf die Tube! Nach dem Verlagsdebüt WERNER – WAT NU!? (Band 13, 2018) – dem ersten Werner-Band seit 14 Jahren – geht’s nun mit den ersten zwölf Bänden weiter – und zwar in HDO (High Definition Offset)! So gut sah Werner noch nie aus!

Seit Januar 2019 erscheinen neue alte Bände. In WERNER – NA ALSO! (1996) entsteht die legendäre Satte Literschüssel. Werner hebt den ultimativen Eisentraum aus der Taufe, weil alle käuflich zu erwerbenden Motorräder einfach viel zu langweilig sind. Die Polizisten Bruno und Helmut machen bald darauf nähere Bekanntschaft mit dem Unikat. Unterdessen möchte Günzelsen seine neue Sekretärin ausprobieren, erhält jedoch eine Einladung von Röhrich, die er auf Grund der Anwesenheit ranghoher Stadtvertreter nicht ablehnen kann. Günzelsen würde lieber drei Tonnen Scheiße fressen anstatt Röhrichs Feier beizuwohnen, muss jedoch im späteren Verlauf der Feier feststellen, dass sein Nachmittag nicht grundlegend anders verläuft als sein alternativer Plan. Nicht zu vergessen ist auch Ewald Koslowsky, der mit einem Nasensegel die Welt umrundet und seinen Rekord von 1967 brechen will.

Rötger "Brösel" Feldmann erblickt 1950 in Travemünde das Licht der Welt. Seine Lehre zum Lithografen schließt er ab – man mag es kaum glauben. Danach gönnt er sich eine 6-jährige Auszeit in Form von arbeitslos und Spaß dabei. In dieser kreativen Schaffensphase widmet er sich zunehmend dem Zeichnen von Comics. Nach ersten Veröffentlichungen in der Satirezeitschrift Pardon, wird er schnell zum freischaffenden Zeichner und bittet das Arbeitsamt künftig von monatlichen Almosen abzusehen. Ende der 70er erfindet er Werner! Seit 1981 erscheinen in unregelmäßiger Regelmäßigkeit Werner-Bände. Ein Highlight ist 1984 das Buch EISKALT! aus dem sich das Werner-Rennen entwickelt, das 1988 auf dem Flugplatz Hartenholm seinen Weg in die Realität findet – 250.000 Fans zelebrieren eine Wahnsinnsparty aus Benzin, Bier und Gummi! Neun Jahre nach dem ersten Buch donnert Werner erstmals im Kino erfolgreich über die Landstraßen: WERNER – BEINHART! ist der erste von mittlerweile fünf Filmen, die für Besucherrekorde sorgen. Nach dem erfolgreichen Start des Bröseline Verlags mit dem 13. Werner-Band WAT NU!? (2018), gelingt Brösel im selben Jahr nach 30 Schmach-Jahren die Revanche gegen Holgi. Auf dem Flugplatz Hartenholm ledert er ihn auf seinem Red Porsche Killer ein für allemal ab! Nach den Neuauflagen 2019 geht’s dann volle Fahrt weiter mit neuem Irrsinn!

Format: Buch (broschiert), 21 x 15 cm
Sprache: deutsch
Seiten: 128
schwarzweiß/Farbe: schwarzweiß

Artikeldatenblatt drucken

Diesen Artikel haben wir am 25.11.2019 in unseren Katalog aufgenommen.

ÜbersichtArtikel 470 von 498 in dieser Kategorie