Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.

Katalog

Neuheiten

Marshal Bass 05: Der Engel von der Lombard Street

Mehr Artikel von: Splitter Verlag

"River Bass fürchtet keine Konfrontation... außer mit seiner Familie. Um nicht nach Hause zurückkehren zu müssen, durchquert er die halben USA und findet sich letztlich in Philadelphia wieder, wo im Jahre 1876 die Weltausstellung stattfindet. Unter den Besuchern befindet sich auch ein Veteran des Bürgerkriegs, ein einäugiger Auftragsmörder, und Bass meldet sich freiwillig, ihn vor Gericht zu bringen. Dass er in der Wildnis unschlagbar ist, hat Marshal Bass hinlänglich bewiesen, aber wie wird er sich in der Großstadt schlagen?
River Bass, Ex-Sklave, Ex-Soldat und Ex-Herumtreiber, ist Farmer und Familienvater geworden – und der erste afroamerikanische Sheriff. Als er den Stern annimmt, geht es ihm um Gleichberechtigung und Anerkennung, aber er bekommt es mit einer wahrhaft grausamen Welt zu tun. Vor dem Hintergrund des Westens in seiner wildesten Zeit ist die Geschichte des River Bass, die auf einer realen Vorlage beruht, vor allem die eines sehr einsamen Helden."

Format: Album (Hardcover), 32 x 23 cm
Sprache: deutsch
Seiten: 56
schwarzweiß/Farbe: Farbe

Artikeldatenblatt drucken

Diesen Artikel haben wir am 22.08.2020 in unseren Katalog aufgenommen.

ÜbersichtArtikel 658 von 1010 in dieser Kategorie

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Angel Wings 05: Black Sands

Romain Hugault, Yann (Le Pennetiere)

Angel Wings 05: Black Sands

Buck Danny 49: Defcon One

Frédéric Zumbiehl, Francis Winis

Buck Danny 49: Defcon One

I.R.$ 20: Die Dämonen der Börse

Stephen Desberg, Bernard Vrancken

I.R.$ 20: Die Dämonen der Börse

Mattéo 05: Fünfter Teil (September 1936 - Januar 1939)

Jean-Pierre Gibrat

Mattéo 05: Fünfter Teil (September 1936 - Januar 1939)

Die neuen Abenteuer von Buck Danny 06: Alarmstufe Rot

Frédéric Zumbiehl, Jean-Michel Arroyo

Die neuen Abenteuer von Buck Danny 06: Alarmstufe Rot

Lonesome 02: Die Ruffians

Yves Swolfs

Lonesome 02: Die Ruffians